„Nicht immer erreichen wir unsere Ziele im ersten Anlauf, aber wir können uns Unterstützung und Hilfe holen bei denen die es geschafft haben ihre Ziele und Visionen zu verwirklichen.“

Hintergrund zu den Kursen:

Zeitdruck, Zeitmangel, Konflikte mit Mitschülern oder Freunden, hohe Anforderungen an die eigene Leistungsbereitschaft, ständiger Konkurrenzkampf und damit Sorge um die eigenen Noten, um die eigene Existenz, Schulangst vor dem Notenabfall, Prüfungsdruck, vielleicht auch noch Sorgen mit den Eltern, Verunsicherung wegen der überall stattfindenden Umwälzungen, Zukunftsängste, all das belastet die Schüler und Schülerinnen und lässt sich mit einem einfachen Wort ausdrücken:

STRESS

Die besten Methoden für einen klaren Kopf sind:

1. Workshop:  „Chill Out”
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Das Anti-Stress-Sofortprogramm baut schnell Stress ab. Die Schüler/innen  können es schnell erlernen und die Wirkung der Entspannung sofort spüren und anwenden. Durch gezieltes Anspannen und Entspannen der Muskulatur wird ein Entspannungszustand des gesamten Körpers und seiner Funktionen erreicht. Dies bewirkt einen ausgeglichenen, körperlichen und geistigen Zustand, der für das Lernen und für Prüfungen wichtig ist + Lerntipps.

2. Workshop: „Gewusst wie!
Ich schaffe die Prüfung im Handumdrehen!“

Autogenes Training nach Schulz Die Schüler/innen die in der Methode des Autogenen Trainingsausgebildet werden, können in sehr kurzer Zeit zu Hause und in der Schule den eigenen Entspannungszustand herstellen. Sie lernen mit Ängsten und Anspannung in stressigen Situationen besser um zu gehen. Die Teilnehmer erzielen oftmals in Klausuren, Tests oder Stresssituationen bessere Ergebnisse, da sie diesen Herausforderungen mit mehr Gelassenheit entgegenblicken + Lerntipps.

3. Hatha Yoga

Yoga hält die Schüler/innen ganzheitlich fit Yoga bewirkt eine Harmonisierung von Körper, Geist und Seele durch die Körperübungen- Asanas. Yoga umfasst Techniken um die Lebensqualität zu verbessern. Yoga macht Spaß und fördert die Gesundheit. Yoga baut Stress ab.

4. Die Lerntipps

Die Lerntipps sind auf die Teilnehmer abgestimmt. Durch einen persönlichen Check wird herausgefunden, wo die individuellen Probleme im Lernverhalten des Schülers/ in liegen. In der Gruppe werden die Lerntipps besprochen und mit der Entspannungstechnik (Muskelentspannung nach Jacobson oder Autogenes Training nach Schulz, Yoga) kombiniert. Die Schüler/in haben hier durch die Möglichkeit ihre Konzentrationsfähigkeit und Lernverhalten zu schulen, um bessere schulische Ergebnisse zu erzielen.

Zeitrahmen und Kursgebühren

Beginn nach Vereinbarung mit der gewünschten Methode. In der Schule nach dem Unterricht (7 und 8 Stunde).
8 Schulwochen à 2 x 45 Minuten = 90 Min. / Woche

Entspannungskurse:
8 Kurseinheiten à 90 min € 72,00

Hatha Yoga: 8 Kurseinheiten à 90min € 72,00

(inkl. 19% gesetzl. MwSt., Mindestanzahl der Teilnehmer 8, max. 15 pro Kurs)